Wuppertal
Wuppertaler Umwelt- und Geodatenportal - Kurzanleitung

Bedienung des GeoPortals

Das GeoPortal wird standardmäßig mit dem Stadtplan gestartet. Zur Verfügung stehen auch thematisch gegliederte Zum technischen FAQ: WebMapContext-DokumenteKartendokumente, diese können auf den Zu den Internetseiten des GeoPortalsInternetseiten des GeoPortals gefunden, aber auch aus dem GeoPortal über die KartenauswahlKartenauswahl aufgerufen werden. Die Kartendokumente sind vom Aufbau alle identisch gehalten, lediglich der Stadtplan bietet das Messwerkzeug bzw. die Infos zur Karte nicht an.
Jederzeit kann zwischen dieser Hilfe und dem GeoPortal mittels integrierter Umschalten zwischen GeoPortal und HilfeTabs gewechselt werden.

Sachinformation abfragen Sichtbarkeit von Themen Legendenfenster Skalierung Koordinaten-Anzeige Kartenauswahl Messen Legende Übersichtskarte Bedienung der Seitenbereiche Suchkataloge Menü der Themenliste Bedienung der Seitenbereiche Themenliste Überlagerung von Kartenthemen Werkzeugleiste Menüleiste Umschalten zwischen GeoPortal und Hilfe

Im Zentrum des GeoPortals steht das Kartenfenster mit der Werkzeugleiste. Umrandet wird die Leiste durch die beiden Bedienung der Seitenbereicheeinklappbaren Bereiche. Auf der linken Seite befindet sich der Bereich 'Karteninhalt/Suchen'. Dieser enthält die ThemenlisteThemenliste und die SuchkatalogeSuchkataloge(Suchen). Auf der rechten Seite befindet sich der Bereich 'Infos zur Karte/Messen' (nicht beim Stadtplan). Dieser enthält die ÜbersichtskarteÜbersichtskarte, die LegendeLegenden der sichtbaren Themen sowie das MessenMesswerkzeug. Oberhalb des Kartenfensters befindet sich die MenüleisteMenüleiste. Unterhalb wird das GeoPortal begrenzt durch die KartenauswahlKartenauswahl, die Koordinaten-AnzeigeKoordinaten-Anzeige und die SkalierungMaßstabsanzeige.

Menüleiste nach oben

Die Menüleiste gliedert sich in drei Teile. Bei Registrierte BenutzerRegistrierte Benutzer bietet dem Benutzer weitere Rechte. So kann er sich anmelden und Karten selbst konfigurieren und diese zur späteren Verwendung speichern. Besitzt der Benutzer noch keinen Zugang, so findet er hier auch weitere Informationen. Der Menüpunkt Menü HilfeHilfe gliedert sich in mehrere Unterpunkte. Der Benutzer findet Bedienungshinweise, Informationen zum GeoPortal und weiterführende Links zu anderen Geodatenangeboten.
Als zusätzliche Informationsquelle werden dem Benutzern im Menü WuppertalWuppertal die Seiten zu den einzelnen Themenschwerpunkten angeboten.

Registrierte Benutzer

Registrierung

Um nur registrierten Nutzern die vollständige Nutzung (eigene Zum technischen FAQ: WebMapContext-DokumenteKarten, mehr Themen) des Portals zu gewähren, kann dem Nutzer durch die Eingabe von Login-Name und Passwort eine spezielle Session zugewiesen werden. Diese wird bei jedem Zum technischen FAQ: RequestRequest überprüft. Um diese Funktion nutzen zu können, müssen Sie zuvor Zum Kontakt-FormularKontakt mit uns aufnehmen.

Login

Registrierte Nutzer können das Portal vollständig nutzen, indem sie Login-Name und Passwort eingeben. Diese werden bei jedem Request mitgesendet und dienen als Verifizierung. So wird dann die Zum technischen FAQ: WebMapContext-DokumenteStartkarte des Benutzers geladen. Diese ist standardisiert, bis sie vom Benutzer durch Karte SpeichernSpeichern überschrieben wird.

Karte Laden/Löschen

Selber gespeicherte oder vom Administrator bereitgestellte Zum technischen FAQ: WebMapContext-DokumentKarten können über einen Mausklick auf diese Funktion geladen werden. Es öffnet sich zunächst ein Dialog, in dem in einer Klappliste alle verfügbaren Karten aufgelistet sind.




Nach Auswahl einer Karte und Klick auf den 'laden'-Button wird diese im Kartenfenster geladen.

Nach Auswahl einer Karte und Klick auf den 'löschen'-Button wird diese gelöscht. Eine Ausnahme ist 'meineStartkarte', diese kann nur vom Administrator gelöscht werden. Ein Überschreiben ist jedoch möglich.

Karte Speichern

Mit dieser Funktion ist es möglich, den aktuellen Bearbeitungszustand einer Karte zu speichern. Dazu gehören neben dem aktuellen Kartenausschnitt auch die sichtbaren Layer sowie deren Reihenfolge.




Über ein Textfeld wird der Name der zu speichernden Karte angegeben. Existiert bereits eine Karte mit dem angegebenen Namen, so wird dieser überschrieben.
Soll die beim Start automatisch geladene Karte geändert werden, so muss in dem Textfeld 'meineStartkarte' eingetragen werden. Die Endung '.xml' wird automatisch gesetzt. Erlaubte Zeichen im Dateinamen sind: Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen sowie Unterstriche.

Logout

Wenn ein Nutzer angemeldet ist, kann er sich mit der Logout-Funktion von der Session wieder abmelden. Somit ist eine spätere bzw. weitere Nutzung des Portals problemlos möglich

Hilfe

Hilfe

Ein Mausklick auf Hilfe öffnet diese Kurzanleitung.

FAQ

Auf der Seite werden Begriffe erläutert und die häufig gestellten Fragen ( Zur Seite FAQFAQ) beantwortet.

Technisches FAQ

Auf der Seite werden Fragen zum Zur Seite technisches FAQtechnologischen Hintergrund des GeoPortals beantwortet.

Links zu weiteren Geodatenangeboten

Es werden Zur Seite mit Links zu weiteren GeodatenangebotenLinks zu weiteren Geodatenangeboten aufgelistet, die Anknüpfungspunkte zum Wuppertaler Umwelt- und Geodatenportal besitzen.

Nutzungshinweise

Hier finden Sie die Zur Seite mit den NutzungshinweisenNutzungshinweise.

Über das GeoPortal

Hier finden Sie Hinweise zu Zu der Seite über deegreedeegree.

Wuppertal

Startseite GeoPortal

Es öffnet sich die Zu den Internetseiten des GeoPortalsStartseite für das GeoPortal in einem neuen Fenster.

Bebauungspläne

Es öffnet sich die Zu den Internetseiten der BebauungspläneÜbersichtsseite für die Bebauungspläne in einem neuen Fenster.

Solarkataster

Es öffnet sich die Zu den Internetseiten des SolarkatastersÜbersichtsseite für des Solarkatasters in einem neuen Fenster.

Werkzeugleiste nach oben

Einige Werkzeuge lösen direkt eine Aktion aus ( Karte neu zeichnenKarte neu zeichnen, Gesamtansicht WuppertalGesamtansicht Wuppertal, Vorherige AnsichtVorherige Ansicht bzw. Nächste AnsichtNächste Ansicht) oder öffnen einen Dialog für weitere Eingaben (Themenliste erweitern bzw. Karte drucken).
Die anderen Werkzeuge steuern das Verhalten eines Mausklicks im Kartenfenster und müssen vorher aktiviert werden ( VergrößernVergrößern, Verkleinern Verkleinern, Karte verschiebenKarte Verschieben, Neu ZentrierenNeu zentrieren bzw. Sachinformation abfragenSachinformationen abfragen). Den jeweils aktiven Modus erkennt man an einer Farbänderung des zugehörigen Symbols.
Ein einmal ausgewählter Modus bleibt bestehen, bis ein anderes Modus-Werkzeug ausgewählt wird.

Für einige Kartenansichten wurden spezielle Funktionen und Werkzeugespezielle Funktionen und Werkzeuge entwickelt, die somit nicht in jeder Ansicht verfügbar sind.

Karte neu zeichnen

Der aktuelle Kartenausschnitt wird neu gezeichnet.
Im Gegensatz zum Aktualisieren beim Browser ändern sich weder Ansicht noch KartenmaßstabKartenmaßstab.

Wird beim Browser Aktualisieren (F5) geklickt, so wird die aktuell ausgewählte Karte in ihrem Anfangszustand geladen. Dazu wird das Kartenfenster wieder auf den Ausschnitt positioniert, mit dem die Karte ursprünglich geladen worden ist. Die Sichtbarkeit von ThemenSichtbarkeit von Themen und die Zuordnung von SachdatenabfragenZuordnung von Sachdatenabfragen werden auf die voreingestellten Werte zurückgesetzt. Wenn Themen über den Dialog Themenliste erweiternThemenliste erweitern hinzugeladen wurden, werden diese aus der Themenliste entfernt.

Gesamtansicht Wuppertal

Das Kartenfenster wird auf den Ausschnitt positioniert, welcher ganz Wuppertal anzeigt. Bei untypischen Kartenfenstergrößen (Die Breite ist mehrmals so groß wie die Höhe oder umgekehrt) kann nur ein sehr großer Ausschnitt Wuppertals angezeigt werden, indem Wuppertal entweder horizontal oder vertikal komplett sichtbar ist. Evtl. kann aufgrund von Zum technischen FAQ: WMSWeb Map Service-Einstellungen nicht immer ganz Wuppertal bei der gewählten Fenstergröße angezeigt werden.

Vorherige Ansicht

Jede Änderung der Kartenansicht (Maßstab oder Bereich im Kartenfenster, nicht der Inhalt) einer Karte wird gespeichert. So kann mit Hilfe der Buttons für vorherige und Nächste Ansichtnächste Ansicht schnell vor und zurück navigiert werden.
Vorherige Ansicht ruft die aktuelle Kartenansicht mit der letzten Boundingbox der Historie auf: Es wird (wenn vorhanden) die letzte Kartenansicht geladen.
Dabei ändert sich, wenn die letzte durchgeführte Aktion ein Karte verschiebenKarte Verschieben oder ein Neu zentrieren über den Neu ZentrierenToolbar-Modus bzw. Übersichtskartedie Übersichtskarte war, der Kartenausschnitt.
War die letzte Aktion eine Veränderung des Maßstabes (VergrößernVergrößern , VerkleinernVerkleinern oder SkalierungsstufenSkalieren) so ändert sich der komplette Ausschnitt.
Wird eine neue Karte geladen, so werden alle gespeicherten Kartenausschnitte gelöscht. Auch eine Navigation mit Hilfe der Übersichtskarte wird nicht in der Historie gespeichert.

Nächste Ansicht

Jede Änderung der Kartenansicht (Maßstab oder Bereich im Kartenfenster, nicht der Inhalt) einer Karte wird gespeichert. So kann mit Hilfe der Buttons für die Vorherige Ansichtvorherige und nächste Ansicht schnell vor und zurück navigiert werden.
Nächste Ansicht ruft die aktuelle Kartenansicht mit der letzten Boundingbox der Historie auf: Es wird (wenn vorhanden) die nächste Kartenansicht geladen.
Dabei ändert sich, wenn die vorhergehende Aktion ein Karte VerschiebenKarte Verschieben oder ein Neu zentrieren über den Neu ZentrierenToolbar-Modus bzw. Übersichtskartedie Übersichtskarte war, der Kartenausschnitt.
War die letzte Aktion eine Veränderung des Maßstabes (VergrößernVergrößern , VerkleinernVerkleinern oder SkalierungsstufenSkalieren) so ändert sich der komplette Ausschnitt.
Wird eine neue Karte geladen, so werden alle gespeicherten Kartenausschnitte gelöscht. Auch eine Navigation mit Hilfe der Übersichtskarte wird nicht in der Historie gespeichert.

Vergrößern

Dieser Modus kann entweder durch Klicken in das Kartenfenster, mit Hilfe des Mausrads oder durch Aufziehen eines Rechtecks ausgeführt werden.
Ein Klicken an eine beliebige Stelle innerhalb des Kartenfensters führt in diesem Modus zu einer Zentrierung der Karte auf diese Position und einer Vergrößerung des SkalierungsstufenDarstellungsmaßstabs um 25 % (z.B. von 1:5000 auf 1:3750 oder von 1:100.000 auf 1:75.000).
Alternativ kann mit gedrückter linker Maustaste ein rechteckiger Bereich im Kartenfenster aufgezogen werden, der dann formatfüllend dargestellt wird.
Wird das Mausrad nach vorne bewegt, so ist die Darstellung detaillierter.

Verkleinern

In diesem Modus bewirkt ein Klicken an eine beliebige Stelle innerhalb des Kartenfensters eine Zentrierung der Karte auf diese Position sowie eine Verkleinerung des SkalierungsstufenDarstellungsmaßstabs um 25% (z.B. von 1:5000 auf 1:6250 oder 1:100.000 auf 1:125.000).
Wird das Mausrad nach hinten bewegt, so ist die Darstellung weniger detailreich.

Karte verschieben

In diesem Modus kann die Karte an einem beliebigen Punkt angeklickt und mit gedrückter linker Maustaste verschoben werden. Durch Loslassen der Maustaste wird die Verschiebung abgeschlossen. Die fehlenden Teile des Kartenbildes werden automatisch nachgeladen. Der SkalierungsstufenDarstellungsmaßstab wird dabei nicht verändert.

Neu zentrieren

Der Kartenausschnitt wird auf die Position, die im Kartenfenster angeklickt wird, zentriert. Hierbei kann es zu einer leichten Maßstabsänderung kommen.

Sachinformation abfragen

In diesem Modus löst ein Klick innerhalb des Kartenfensters eine Sachdatenabfrage aus, deren Ergebnis in einem eigenen Fenster angezeigt wird.

Die Sachdatenabfrage bezieht sich auf das aktuell bei der SkalierungsstufenZuordnung von Sachdatenabfragen ausgewählte (blau hinterlegte) Thema bzw. die ausgewählte Themengruppe.
Ist keine Auswahl erfolgt, kann keine Sachdatenabfrage erfolgen.
Gibt es kein Ergebnis für die getätigte Abfrage, so wird dies dem Nutzer Zum FAQ: Keine Sachdatenabfragemitgeteilt.
Sobald mindestens ein Thema einer ausgewählten Themengruppe ein Ergebnis liefert, erfolgt keine Meldung, ob weitere Themen abfragbar wären.

Themenliste erweitern

Mit diesem Werkzeug wird ein Dialog geöffnet, der die Möglichkeit bietet, weitere im Internet verfügbare Kartenangebote hinzuzuladen. In dem Dialog ausgewählte Themen dieser Angebote werden als Erweiterung der Themenliste dargestellt.
Der Dialog bietet bereits eine Auswahl an hinzuladbaren Zum technischen FAQ: WMSWeb Map Services. Es kann entweder ein Web Map Service ausgewählt oder eine bekannte Zum technischen FAQ: WMS-URLWeb Map Service Adresse hinzugefügt werden.
In einem weiteren Dialog kann dann jedes Thema explizit sowie auch das Zum FAQ: Auswahl des Karten- und BildformatesKarten- und Bildformat ausgewählt werden.
Dabei kann derselbe Web Map Service auch mehrfach (z.B. mit unterschiedlichen Themen) hinzugeladen werden - in diesem Fall werden mehrere Themengruppen mit demselben Namen angezeigt. Alle Themen dieser Themengruppe haben kein Häkchen für die Sichtbarkeit von ThemenSichtbarkeit.

Karte drucken

Ein Mausklick auf dieses Symbol öffnet ein Fenster, über das ein PDF-Dokument im DIN A4-Hoch- oder Querformat erstellt werden kann. Der Kartenausschnitt entspricht dabei dem sichtbaren Bereich im GeoPortal, mindestens diesem Bereich jedoch mit aufgerundetem Maßstab oder einem fest definierten Maßstab (Angabe der Maßstabszahl). Zusätzlich können Sie  über drei Textfelder, den Titel, eine Beschreibung und den Autor der Karte angeben. Hinweise zu Funktionalitäten oder Besonderheiten finden Sie im FAQ.

spezielle Funktionen und Werkzeuge

Radroutenplaner aufrufen

Über die Karte Zum GeoPortal: RadwegeRadwege können Sie direkt auf den Radroutenplaner NRW zugreifen. Dieser öffnet sich in einem separaten Fenster. Der Bildausschnitt ist dabei ein wenig größer als im GeoPortal Kartenbild.

spezielle Sachinformation

Bei der speziellen Sachinformation (mit dem Stern) haben wir Ihnen bereits alle Zuordnung von SachdatenabfragenEinstellungen in Bezug zum abzufragenden Thema abgenommen. Sie müssen nur noch durch einen Klick in die Karte angeben, zu welchem Objekt Sie die Information haben möchten.
Momentan befindet sich diese Funktion in den folgenden Kartendokumenten:

Bebauungsplanverfahren: Hier werden alle laufenden und alle rechtskräftigen B-Planverfahren abgefragt.
Solarstrom: Hier wird das Thema Solarpotential Dächer (Strom) abgefragt.
Solarwärme: Hier wird das Thema Solarpotential Dächer (Wärme) abgefragt.
Sollten Sie Interesse an Sachinformation zu weiteren Themen haben, können Sie wie gewohnt die flexiblere Funktion Sachinformation abfragenSachinformation abfragen nutzen.

spezielle Information

Wenn es ein PDF mit weiteren Informationen bzw. Hilfen existiert, finden Sie diesen Button in der Menüleiste des jeweiligen Kartendokuments. Dies ist zum Beispiel beim Bebauungsplanverfahren der Fall.

Themenliste nach oben

Sichtbarkeit von Themen

Die Sichtbarkeit eines Themas wird zum einen über den Zum technischen FAQ: WMSWeb Map Service selbst zum anderen durch das Kontrollkästchen vor dem Thema gesteuert.
Nur die angehakten (="sichtbaren") Themen werden vom jeweiligen Web Map Service angefordert und beim Aufbau des Kartenbildes berücksichtigt. Eine Änderung dieser Einstellung führt automatisch zu einer neuen Kartenanfrage.



Mit grauer Schrift dargestellte Themen können in dem aktuell eingestellten Kartenausschnitt aufgrund des Maßstabs im Web Map Service nicht dargestellt werden. Es ist auch nicht möglich diese im ausgegrautem Zustand anzuhaken. Durch Änderung des SkalierungsstufenMaßstabs kann dieses Thema jedoch aktiv geschaltet werden.
Für jedes zusätzliche Kartenangebot, das der Nutzer über den Dialog Themenliste erweiternThemenliste erweitern hinzugeladen hat, wird ihm in der Themenliste eine weitere Themengruppe präsentiert. Alle Themen dieser Themengruppe haben nach dem Laden kein Häkchen für die Sichtbarkeit.
Themen einer Themengruppe können gemeinsam sichtbar geschaltet werden. Durch Setzen des Häkchens bei der Themengruppe erhalten alle Themen ein Häkchen. In diesem Fall sogar die durch den Web Map Service ausgrauten. Dies setzt allerdings nicht die Maßstabseinschränkung außer Kraft.

Zuordnung von Sachdatenabfragen

Wenn ein Thema abfragbar ist, so erscheint vor dem Thema ein . Standardmäßig ist kein Thema ausgewählt (blau hinterlegt). Damit eine Abfrage erfolgen kann, muss das Thema selektiert werden, es muss sichtbar sein und der richtige SkalierungsstufenMaßstab muss eingestellt sein. Dann kann über die Sachinformation abfragenMenüleiste eine Abfrage gestartet werden.
Durch die Auswahl eines Ordners können mehrere Themen gleichzeitig abgefragt werden. Ist keine Abfrage möglich, so erfolgt eine Zum FAQ: Keine SachdatenabfrageMeldung. Sobald die Abfrage für mindestens ein Thema erfolgen kann, wird die Antwort angezeigt. Sollte in diesem Fall, aufgrund der Sichtbarkeit einzelner Themen, keine Abfrage möglich sein, so wird dies dann nicht extra mitgeteilt.

Umsortieren der Themenliste

Die Einzelthemen werden beim Aufbau des Kartenbildes in der Reihenfolge dargestellt, in der sie in der Themenliste aufgeführt sind. Das oberste Thema in der Themenliste wird dabei im Kartenfenster logisch als letztes "gezeichnet" und überdeckt daher u.U. Inhalte der darunter liegenden Themen. Der Nutzer kann die Einzelthemen aber innerhalb der Themenliste verschieben und die Ebenen so nach seinen eigenen Wünschen sortieren, um nicht gewünschte Überdeckungseffekte zu vermeiden.
Das Einzelthema oder die Themengruppe, welche verschoben werden soll, muss bei gedrückter linker Maustaste an die gewünschte Position bewegt werden. Lässt man die Maustaste zwischen zwei Themen los, wird das selektierte Thema, bzw. die Themengruppe an dieser Stelle platziert.
Beim Loslassen der Maustaste über einem Gruppennamen, erfolgt eine Platzierung an unterster Stelle innerhalb der entsprechenden Themengruppe. Einzelthemen und Themengruppen können auf diese Weise sowohl innerhalb ihrer Themengruppe, als auch in andere Themengruppen verschoben werden.
Ein Umsortieren der Themenliste führt automatisch zu einer neuen Kartenanfrage und einer entsprechend geänderten Reihenfolge der dargestellten Ebenen.

Themengruppe hinzufügen

Über den Button kann eine neue Themengruppe in die Themenliste eingefügt werden. Es öffnet sich ein Dialogfenster, in dem der gewünschte Gruppenname einzutragen ist. Nach Bestätigung durch den OK-Button, wird die neue Themengruppe an erster Stelle innerhalb der zuvor selektierten Themengruppe bzw. innerhalb der Themengruppe, in welcher das zuvor selektierte Thema enthalten ist, eingefügt. Wurde zuvor kein Thema oder keine Themengruppe selektiert, wird die neue Themengruppe an oberster Stelle in der Themenliste eingefügt.

Thema entfernen

Um ein Thema oder eine Themengruppe zu entfernen, muss diese zuvor selektiert werden. Nach dem Klick auf den Button muss der Nutzer mit OK bestätigen, ob er diese(s) wirklich löschen möchte. Daraufhin wird das Thema bzw. die Themengruppe, einschließlich der in ihr enthaltenen Themen, aus der Themenliste entfernt.

Thema umbenennen

Um ein Thema oder eine Themengruppe umzubenennen, muss diese zuvor selektiert werden. Durch den Klick auf den Button wird der Nutzer in einem sich öffnenden Dialog aufgefordert einen neuen Namen für das Thema bzw. die Themengruppe einzugeben. Klickt der Nutzer auf OK, wird in der Themenliste der ursprüngliche Name durch den neuen Namen ersetzt.

Legendenfenster

In der Themenliste kann über das Icon für jedes Thema einzeln die Legendengrafik, die die kartographische Darstellung des jeweiligen Themas erläutert, in einem extra Fenster geöffnet werden. Dies funktioniert für sichtbare Themen. Nebenstehend ist ein exemplarisches Legendenfenster abgebildet.

Suchkataloge nach oben

Die Suchkataloge bieten eine einfache Möglichkeit, nach raumbezogenen Begriffen zu suchen und das Kartenfenster auf den zugehörigen Ausschnitt zu positionieren. Dazu werden Klapplisten bzw. Eingabefelder verwendet, die je nach ausgewählter Suche variieren.

Klappliste "Suche über..."

Hier kann ein Katalog mit raumbezogenen Begriffen, nach denen gesucht werden soll, ausgewählt werden.

Das Verhalten der weiteren Steuerungselemente ist vom ausgewählten Zum FAQ: Bedienung des Suchkatalogs "Straße/Hausnummer"Katalog abhängig. Wenn der Nutzer die Checkbox 'Markierung anzeigen' ankreuzt, wird das gesuchte Objekt in der Kartenansicht hervorgehoben.

Verfügbare Suchkataloge

Zurzeit werden für alle Karten die Kataloge
Zum FAQ: Bedienung des Suchkatalogs "Straße/Hausnummer""Straße/Hausnummer"

Zum FAQ: Bedienung des Suchkatalogs "interessante Orte (A - Z)""interessante Orte (A - Z)"
Zum FAQ: Bedienung des Suchkatalogs "interessante Orte (A - Z)""interess. Orte (Themen)"
Zum FAQ: Bedienung des Suchkatalogs Katastergliederung"Katastergliederung"
Zum FAQ: Bedienung des Suchkatalogs "Bebauungspläne""Bebauungspläne"
sowie Stadtbezirk/Quartier
zur Verfügung gestellt.

Die Nutzer zugriffsbeschränkter Kartenthemen können darüber hinaus auf weitere Suchkataloge in Zum FAQ: Nutzerverzeichnisextra bereit gestellte Kartendokumenten zugreifen.

Übersichtskarte nach oben

Lagedarstellung

In der Übersichtskarte werden Position und Größe des aktuellen Kartenfensters in Bezug auf Wuppertal durch einen rechteckigen Rahmen angezeigt. Bei der Betrachtung von sehr kleinen Kartenausschnitten ( d. h. Maßstabgroßmaßstäbige Darstellungen) wird der Rahmen durch ein Fadenkreuz ersetzt.

Das Kartenfenster kann durch Anklicken einer beliebigen Stelle in der Übersichtskarte zentrisch neu positioniert werden. Die Größe des Kartenfensters und der Maßstab ändern sich nicht, lediglich die angeklickte Position wird in die Mitte der Karte geschoben.

Durch untypische Kartenfenstergrößen (Die Breite ist mehrmals so groß wie die Höhe oder umgekehrt) und kleinem Maßstab (großer Kartenausschnitt) kann es vorkommen, dass nur Teile des Rahmens sichtbar sind. Ist der Maßstab zu klein gewählt worden, so können je nach Zum technischen FAQ: WMSWeb Map Service-Einstellungen unter Umständen keine Daten geliefert werden.

Legende  nach oben

Legendengrafiken

Im Legendenbereich wird für jedes Sichtbarkeit von Themensichtbar geschaltete Thema eine Legendengrafik angezeigt, die die kartographische Darstellung des jeweiligen Themas erläutert. Nebenstehend ist eine exemplarische Legendengrafik abgebildet.
LegendenfensterEinzelne Legenden können in der ThemenlisteThemenliste abgefragt werden.

Platzhalter

Für zusätzliche Kartenangebote, die der Nutzer über den Dialog Themenliste erweiternThemenliste erweitern hinzugeladen hat, kann nicht immer eine Legende angezeigt werden. Ursache: der Abruf einer Legende von einem Zum technischen FAQ: WMSWeb Map Service ist zwar standardisiert, die tatsächliche Auslieferung einer Legendengrafik ist aber nicht verpflichtend. Daher unterstützen zzt. viele Web Map Services den Abruf von Legenden noch nicht.

In diesen Fällen wird, wie in dem nebenstehenden Beispiel dargestellt, eine Platzhaltergrafik zusammen mit dem Titel des Kartenthemas angezeigt.

Messen nach oben

Messwerkzeug

Das Messwerkzeug ermöglicht es, Strecken oder Flächen in der Karte zu messen. Am Ende eines mit Doppelklick abgeschlossenen Messvorgangs besteht die Möglichkeit, sich die einzelnen Segmente einer Messfigur anzeigen zu lassen. Zum FAQ: Messen von Strecken bzw. Flächenmehr

Kartenauswahl nach oben

Kartenauswahl

Über die Klappliste kann eine andere Karte geladen werden.

Diese Klappliste enthält blaue Bezeichnungen von Themengruppen, zu denen jeweils mindestens eine Karte gehört. Die inhaltlichen Definitionen dieser Gruppen sind auf der Zu den Internetseiten des GeoPortalsStartseite angegeben.

Durch Anklicken einer Gruppenbezeichnung wird eine Standardkarte für diese Gruppe geladen. Bei Gruppen, zu denen nur eine Karte gehört, wird diese direkt geladen. Enthält eine Gruppe dagegen mehrere Karten, wird zur ersten Orientierung der Stadtplan geladen. Der Name der aktiven Gruppe wird im Kopfbereich des GeoPortals angezeigt. Der Name der geladenen Karte in der Anzeigezeile der Klappliste "Kartenauswahl" dargestellt.

Im Auswahlbereich der Klappliste werden unterhalb des Eintrags für die aktive Gruppe alle Karten aufgelistet, die zu dieser Gruppe gehören, und zwar in schwarzer Schrift, leicht eingerückt und gekennzeichnet durch einen Spiegelstrich. Durch Anklicken einer Kartenbezeichnung wird die entsprechende Karte sofort geladen.

Eine Karte kann mehrere Einzelthemen umfassen, die in der Themenliste angezeigt werden. Die Karte wird direkt nach einer Neuauswahl aus der Liste mit ihrem voreingestellten Anfangszustand für die Sichtbarkeit von ThemenSichtbarkeit von Themen geladen. Der im Kartenfenster angezeigte Raumausschnitt bleibt dabei unverändert. Zuvor über den Dialog Themenliste erweiternThemenliste erweitern hinzugeladene Themen werden beim Kartenwechsel aus der Themenliste entfernt.

Koordinaten-Anzeige nach oben

Koordinaten-Anzeige

Je nach Position des Mauszeigers, werden die zugehörigen Koordinaten in Zum FAQ: BezugssystemUTM-32 angezeigt.

Skalierung nach oben

Skalierungsstufen

Über eine Klappliste kann aus vorgegebenen Skalierungsstufen gewählt werden.

Maßstab

Der Maßstab ist das Verkleinerungsverhältnis von Karten. Er ist definiert als das Verhältnis einer Länge auf der Karte (Kartenstrecke) zu ihrer Entsprechung in der Natur (Naturstrecke). Das Verkleinerungsverhältnis der in der Karte dargestellten Länge s' zu ihrer wahren Länge s in der Natur wird numerisch als Proportion bzw. Bruch ausgedrückt. Der Maßstab wird definiert durch:
s':s = Kartenlänge:Naturlänge = Maßstabszahl m.
Somit entspricht bei einem Maßstab von 1:500 1cm in der Karte 500cm (5m) in der Natur.

Je nach Inhaltsreichtum und Detaillierungsgrad der Karten werden große Maßstäbe und kleine Maßstäbe unterschieden. Die Adjektive „groß“ und „klein“ beziehen sich auf die Größe eines Objektes auf der Karte und nicht auf die Maßstabszahl. Diese Begriffe werden gerne verwechselt, wenn der Unterschied von Maßstab und Maßstabszahl nicht beachtet wird. Bei einer Karte in großem Maßstab ist die Maßstabszahl daher klein und umgekehrt. Eine Karte 1:500 ist zum Beispiel großmaßstäbiger (der Inhalt also größer bzw. detaillierter dargestellt) als eine Karte 1:20.000.

Umschalten zwischen GeoPortal und Hilfe nach oben

Tab-Wechsel

Mit Hilfe dieses Bedienelementes kann zwischen der Darstellung des GeoPortals und der Hilfe gewechselt werden. Unterhalb des Umschalters wird das zugehörige Element angezeigt.
Die Hilfe kann natürlich auch über das Menü HilfeMenü Hilfe als separates Fenster aufgerufen werden.

Bedienung der Seitenbereiche nach oben

Einklappen

Damit das Kartenfenster in der Breite mehr Platz erhält, können die Bereiche eingeklappt werden. Die Buttons und symbolisieren die Klapprichtung und sorgen dafür, dass der Bereich am Rand erscheint bzw. wieder sichtbar ist.
Es ist darauf zu achten, dass das Verhältnis zwischen Breite und Höhe ausgeglichen ist. Ansonsten kann es bei sehr kleinen MaßstabMaßstäben zu Problemen bei der Datenlieferung durch den Zum technischen FAQ: WMSWeb Map Service kommen.

Wechsel zwischen den Inhalten

Beim Laden des Dokuments sind in den beiden Bereichen die ThemenlisteThemenliste und die ÜbersichtskarteÜbersichtskarte aktiv. Je Bereich kann nur jeweils eine Information abgerufen werden.
Um die weiteren Informationen zu erhalten, muss auf den jeweiligen Balken geklickt werden. Alle Anderen schließen sich. So würde sich beim Klick auf Suchen, die Themenliste automatisch schließen. Ein Schließen ist auch möglich.
Sollte der Inhalt z.B. von der Themenliste zu lang werden, so erscheinen automatisch Scrollbalken.